Turnerinnen auf Medaillenkurs

Am 09.06.18 fand die erste Runde der Gaumannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen in Biebesheim statt. Der TVB erturnte viele gute Platzierungen und hofft in den Qualifikationswettkämpfen auf eine Teilnahme beim Regionalentscheid. Die beiden besten Mannschaften eines Qualifikationswettkampfes (Q) holen sich das begehrte Ticket für den Regionalentscheid im September. Aber zuvor müssen die Turnerinnen am 25.08. zur 2. Runde nach Braunshardt und ihre Platzierungen verteidigen.

Im ersten Durchgang starteten unsere jüngsten Turnerinnen des Tages in der Schwierigkeitsstufe P5 (Q). Katharina Fischer, Lena Jahn, Emma Messerer, Kim Moor, Feline Olf und Kiara Weyh zeigten an allen vier Geräten ihr Können. Trotz schöner Übungen reichte es bei der leistungsstarken Konkurrenz leider nur für Platz 6.

Ebenfalls im ersten Durchgang startete die P5/P6 Mannschaft des TVB im Rahmenwettkampf (R). Kim Geier, Lina Mattheis, Miya Merz, Anna Reuß, Michelle Schmidt und Lucy Wienold überzeugten mit sehr sauber durchgeturnten Übungen und erzielten einen hervorragenden 2. Platz. Michelle Schmidt turnte ihren Wettkampf an allen vier Geräten souverän und sicherte sich in der Einzelwertung einen tollen 3 Platz.

Im jahrgangsoffenen Wettkampf ging unsere P5-P8 Mannschaft (R) mit Nina Kneissl, Malin Suckow, Sinem Saglamyol, Johanna Börner, Anna Burger, Jana Sandner und Carina Landwehr an den Start. Die Turnerinnen gingen höchst motiviert in den Wettkampf, zeigten ihr Können an allen Geräten und durften sich am Ende des Tages über einen 1. Platz freuen. An drei von vier Geräten erturnten die Turnerinnen des TVB die Höchstwertung. Zudem konnte Jana Sandner in der Einzelwertung alle Turnerinnen ihres Wettkampfes hinter sich lassen.

Im zweiten Durchgang startete in der LK III die Kürmannschaft des TVB (R). Bestehend aus Annika Bierhals, Pauline Diehl, Paula Neumann, Lara Pochmann, Laura Rieß und Noelle Volk. Die Turnerinnen zeigten allesamt tolle Übungen mit schwierigen Elementen und sicherten sich in der Zwischenwertung den 3. Platz. In der 2. Runde hofft die Mannschaft auf zusätzliche Unterstützung von Greta Baumgartner, die verletzungsbedingt in Runde 1 ausfiel.

Im dritten Durchgang des Tages startete die P5/P6 Mannschaft (Q). Hier turnten Madita Fischer, Hannah Jahn, Tammy Jakobi und Helena Vogler trotz kleinerer Unsicherheiten am Schwebebalken einen souveränen Wettkampf und konnten sich am Ende über einen sehr guten 2. Platz freuen. Auch Zoe Dietl und Felicitas Dambowy verletzten sich bei den Wettkampfvorbereitungen und konnten leider nicht mit ihrer Mannschaft starten. Wir wünschen allen verletzten Turnerinnen gute Besserung!

Eine weitere Mannschaft des TVB startete im Qualifikationswettkampf P6-P9. Für die Turnerinnen Laura Hartung, Imke Peschke, Larissa Merz und Aylin Gülecer galt es unter starker Konkurrenz ihr Können zu beweisen. Mit dem Schwebebalken und einigen Stürzen am ersten Gerät verlief der Wettkampfstart leider nicht so wie gewünscht. Doch die Mädchen zeigten alle Nervenstärke, konnten ihre Leistung an den nachfolgenden Geräten abrufen und sicherten sich am Ende einen hervorragenden 2. Platz.

Die Ergebnisse im Überblick:

P5 (Q) 2007 u. jünger 6. Platz

P5/P6 (R) 2003 u. jünger 2. Platz

P5/P6 (Q) 2005 u. jünger 2. Platz

P5-P8 (R) jahrgangsoffen 1. Platz

P6-P9 (Q) jahrgangsoffen 2. Platz

LK III (R) jahrgangsoffen 3. Platz

Herzlichen Dank an die zahlreichen Helfer, Betreuer und Kampfrichter, ohne die so ein Wettkampf nicht durchgeführt werden kann.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.