Die Geschichte des Turnvereins

  • Gegründet 1895 durch Karl Pflüger am 15. September in der Gastwirtschaft “Zur Krone” in der Krummgasse in Biebesheim.
  • Geturnt haben zu dieser Zeit ausschließlich Männer.
  • Zum Turnen gehörten auch leichtathletische Übungen wie Sprung, Lauf und Steinstoß.
  • 1. Turnwart war Friedrich Schmenger.
  • Erstellung eines Turnplatzes auf der “Tuchbleiche”
  • Gründung einer Sangesriege
  • 1907 erstes Gau-Turnfest in Biebesheim
  • Kein Turnbetrieb während des Ersten Weltkrieges
  • 1919 Wiederaufnahme des Turnbetriebes
  • Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums fand ein Gau-Geräteturnen statt.
  • Turn- und Sportbetrieb bis 1933, dann Gleichschließung
  • 1939 - 1945 kein Turnbetrieb
  • 1949 wurde der Turnverein wiedergegründet.
  • Dem Turnen im Verein folgten Judo, Leichtathletik, Tanzen, Gymnastik und Badminton.

Die Geschichte des TV Biebesheim als PDF-Dokument