Aktuelle Meldungen und Neuigkeiten

 

Trotz Starkregen gute Ergebnisse für die Leichtathleten aus Biebesheim

Veröffentlicht am 27.5.2017

Am 07.5.17 fanden die alljährlichen Kreismeisterschaften in Groß-Gerau statt. Auch die LG-BEC trat mit elf Leichtathleten an und konnte insgesamt, trotz fast dauerhaftem Regen, eine gute Bilanz ziehen. Dabei sprangen drei Kreismeistertitel und zahlreiche Vize-Kreismeistertitel für die LG-BEC raus.

Als jüngste Teilnehmer bei diesem Wettkampf traten Ann-Kathrin Schell und Jonas Pochmann an, die in der U12  starteten. Beide konnten gute Leistungen in Sprint und Sprung sowie im Ballwurf abrufen. In der U14 trat zum ersten Mal Nathalie-Sophie Hammer an und absolvierte den Wettkampf mit guten Ergebnissen. Auch Sydney Raju trat eine Altersklasse niedriger in zahlreichen Disziplinen an und wurde im Hochsprung (1,25m) mit einem Vize-Kreismeistertitel ausgezeichnet. Ebenfalls erfolgreich in der weiblichen Altersklasse U16 war Noelle Volk, die sich im Weitsprung (4,17m) einen Vize- und im Kugelstoßen (7,68m) einen Kreismeistertitel sichern konnte. 

In der männlichen Jugend U14 traten Fabian Wondra und Maximilian Klugt an, Maximilian wurde Vize-Kreismeister im Hochsprung (1,20 m), Fabian wurde Vize im Weitsprung (4,19 m) und zudem im Ballwurf (38,0 m) Kreismeister.

Bei den männlichen U18 und U20 gingen drei Athleten ins Rennen. Joshua Röblitz, Daniel Wondra und Niclas Trabitzsch traten im 100 m-Sprint an. Hierbei konnte sich Daniel Wondra (U18) einen Vize-Kreismeistertitel mit einer soliden Zeit von 11,70sec sichern. Niclas Trabitzsch hingegen wurde mit seiner Bestzeit von 11,38sec Kreismeister in der U20. Zudem konnte er sich ebenfalls auf den 200 Metern (23,68sec) gegen die Konkurrenz behaupten.

Außerdem trat Dominic Feldmann  über die 1500 m in der Altersklasse Männer an. Mit einer guten Zeit von 4:36,77 min konnte er sich den ersten Platz sichern.  

Zuletzt geändert am: 27.5.2017

Zurück