Aktuelle Meldungen und Neuigkeiten

 

Leistungsturnerinnen im Trainingslager 2017

Veröffentlicht am 20.7.2017

Fleißig und motiviert waren unsere Leistungsturnerinnen der Jahrgänge 2000-2006 am vergangenen Dienstag (18.07.) Trotz hoher Temperaturen stand das Trainingslager ab Nachmittags an. Begonnen mit einem Aufwärmspiel und der Erwärmung startete der erste Trainingsblock mit den Geräten Balken und Stufenbarren/Reck. Für einige zeitintensivere Übungen, wie z.B: die korrekte Ausführung des Rückschwungs am Stufenbarren konnten wir endlich mal wieder Gelegenheit finden. Aber auch viele schwierigere Turnelemente wurden an den beiden Geräten geübt. Nach diesem Trainingsblock stärkten wir uns alle erst einmal bei einem leckeren Abendessen mit mitgebrachten Salaten, Frikadellen, Brezeln &&&. Hier noch einmal vielen Dank an die Eltern und Mädels, die dazu beigetragen haben.

Nach einer kurzen Ruhepause und zwei Aufwärmspielen startete der zweite Trainingsblock mit Boden und einer Abgangsstation. Zunächst ging es nochmal darum die Grundlagen an Boden zu festigen. Körperspannung, Körperhaltung und die korrekte Ausführung sind für das Turnen wesentliche Dinge, bei denen man schon so einige Punkte am Wettkampf verlieren kann. Nach den Grundlagen ging es weiter mit Sprüngen, Drehungen und Rollen, bevor dann die sogenannten „akrobatischen Elemente“ geturnt werden durften. Dazu zählen vor allem Rondat (Radwende) und Handstützüberschlag. Bei Flick-Flack und Salto machen die Mädels inzwischen auch super Fortschritte. Wir sind sehr begeistert, wie engagiert und motiviert die Turnerinnen sind. Die Lernbereitschaft ist bei allen stark ausgeprägt, was uns Trainerinnen natürlich super gut gefällt.

Zum „cool down“ gab es noch eine kleine Schatzsuche in der Halle, verbunden mit etwas Kraft- und Ausdauertraining. Als Belohnung konnten sich die Mädels über Muffins freuen. Und dann war die Zeit, die gefühlt wie im Flug verging, auch schon rum. Die Müdigkeit war den meisten ins Gesicht geschrieben. Wir alle hatten zusammen sehr viel Spaß & konnten trotz der Wärme ein paar effektive und erfolgreiche Trainingsstunden miteinander verbringen. 

  

  

Zuletzt geändert am: 20.7.2017

Zurück