Aktuelle Meldungen und Neuigkeiten

 

Gau-Mannschaftsmeisterschaften Turnen weiblich am 18. Juni 2016 in Büttelborn

Veröffentlicht am 3.7.2016

Gau-Mannschaftsmeisterschaften Turnen weiblich

Am 18.06.16 fand in Büttelborn die 2. Runde der Gaumannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen weiblich statt. Insgesamt  sechs Mannschaften des TV Biebesheim  nahmen an verschiedenen Wettkämpfen teil. Trotz unzureichenden Trainingsbedingungen, da die Rheinhalle noch immer für den Übungsbetrieb geschlossen ist und die Turnerinnen in umliegenden Vereinen trainieren, wurden gute Ergebnisse erzielt.

Im Wettkampf P5/P6 Jg. 2003 und jünger erturnten  Shani Burret, Mia Gonzales, Larrissa Merz, Imke Peschke und Emilia Staab Platz 2 und qualifizierten sich hiermit für den Regionalentscheid Süd. Imke Peschke zeigte bei diesen Wettkämpfen wieder ihre Stärke an allen Geräten, besonders aber am Schwebebalken. Emilia Staab präsentierte am Boden eine eindrucksvolle Übung, während Greta Baumgartner am Sprung glänzte.

Im Rahmen-Wettkampf P5-P7 zeigten Annika Bierhals, Noelle Volk, Johanna Börner, Fiona Fischer, Pauline Diehl und Paula Neumann schöne Übungen. Vor allem konnten sie durch sauber geturnte Übungen von Noelle Volk und Paula Neumann und dynamischen Überschlägen am Sprung von Johanna Börner und Noelle Volk wichtige Punkte erzielen, wofür die Mannschaft am Ende mit dem dritten Platz belohnt wurde.

Im zweiten Durchgang starteten Anna Burger, Laura Hartung, Stephanie Jost, Jana Sandner und Michelle Staudinger im höchsten Pflichtstufenwettkampf (P6-P9, jahrgangsoffen). Nach einem gelungenen Start an Sprung und Stufenbarren zeigten die Mädchen souveräne Balkenübungen. Räder, Rollen, Drehungen und Sprungkombinationen gelangen nahezu fehlerfrei. Auch am Boden konnten die Mädchen ihre Leistung abrufen. Bei der Siegerehrung wurde es spannend, turnten auch die Griesheimer Turnerinnen einen sehr guten Wettkampf. Doch die Mädchen des TVB konnten ihren Vorsprung aus Runde 1 um 0,25 Punkte ausbauen und sicherten sich mit einem knappen Vorsprung von 1,2 Punkten den Gaumeistertitel und die Goldmedaille. Ende September geht es auch für diese Mannschaft auf den Regionalentscheid Süd.

Zeitgleich turnten im Wettkampf P5 (Jg. 2005 und jünger) Zoe Dietl, Madita Fischer, Kim Geier, Hanna Jahn, Michelle Schmidt und Helena Vogler. Die Mädchen zeigten schöne Bodenübungen. Am Schwebebalken und am Sprung fehlt es der sehr jungen Mannschaft bei den anspruchsvollen Übungen jedoch noch an der nötigen Routine, weshalb sie sich am Ende mit dem sechsten Platz zufrieden geben mussten. 

Im dritten und letzten Durchgang des langen Tages starteten Emily Schäfer, Aylin Gülecer, Malin Suckow, Nina Kneissl, Sinem Saglamyol, Kaya Hedderich und Elisa Leugner im Rahmenwettkampf P5/P6 im Jahrgang 2001 und jünger. Die noch sehr junge Mannschaft schaffte es auf einen sehr guten 5. Platz.

Im jahrgangsoffenen Wettkampf der Kür LK II starteten  Sina Kilian, Jenna Schmidt, Hanna Kühn, Anne-Marie Pochmann und Franziska Staab. Dabei konnte Franziska Staab tolle 42 Punkte zum Gesamtergebnis beitragen. Besonders am Sprung erhielt sie wertvolle Punkte. Anne Pochmann glänzte mit ihrer Barrenübung. Hanna Kühn und Sina Kilian zeigten am Balken ihren schwierigen Bogengang. Während Jenna Schmidt ihre vor kurzem erst einstudierte Bodenübung präsentierte. Auch diese Mannschaft konnte die Bronze-Medaille in Empfang nehmen.  

  

 

  

 

  

Zuletzt geändert am: 13.7.2016

Zurück