Parlamentarischer Ehrungsabend – TVB mit dabei

Am 18. Januar lud die Gemeinde Biebesheim zum Parlamentarischen Abend in die Kulturhalle.

Auch einige TVB-Mitglieder würden für ihr Engagement oder ihre sportliche Leistung im vergangenen Jahr geehrt.
Im Echo gab es bereits einen ausführlichen Bericht. Wir haben hier einen kleinen Auszug daraus:

Die Ehrennadel für Verdienste um den Sport bekamen Jörg Dammann, Reiner Vettermann (beide TV Biebesheim/Handicap-Gruppe im Judo), Bernd Rothermel (TV/Badminton), Armin Wenz (TV/Volleyball) und Holger Müller (TV/Sport-Stacking). Mit der bronzenen Ehrennadel für sportliche Leistungen geehrt wurden Tatjana Pochmann, Julia Neumann (beide TV/Turnen) und Niclas Trabitzsch (TV/Leichtathletik). 
Eine Ehrung wert war der Gemeinde auch die stolze Titel- und Medaillensammlung, die der Leichtathlet Heinz Wondra vom TV Biebesheim im vergangenen Jahr geschafft hat. Weil er schon mit allen Auszeichnungen gewürdigt worden ist, die die Gemeinde für Sportler zu vergeben hat, bekam er eine Urkunde und ein Geschenk. Die höchste Auszeichnung, die die Ehrensatzung für sportliche Erfolge vorsieht, ist die silberne Ehrennadel. Diese Würdigung verdienten sich Aaron Röblitz und Niklas Lippmann von den TV-Leichtathleten. 
Die Ehrennadel für Verdienste in Bronze bekam Roland Trabitzsch (TV).

Nachzulesen ist der komplette Artikel hier.

Für sportliche Leistungen geehrt Heinz Wondra (Zweiter von links), Aaron Röblitz, Niclas Trabitzsch, Julia Neumann und Tatjana Pochmann (alle von links).

Mit der Ehrennadel für Verdienste in Bronze wurde vom TV Biebesheim Roland Trabitzsch geehrt. Es ehrte der Vorsitzende der Gemeindevertretung Klaus Barth (links) und Bürgermeister Thomas Schell (rechts).

Für Verdienste um den Sport wurden beim Parlamentarischen Abend am Freitag (18.) Holger Müller (Zweiter von links), Armin Wenz, Bernd Rothermel, Reiner Vettermann und Jörg Dammann (alle von links) mit einer Ehrennadel ausgezeichnet. Bürgermeister Thomas Schell (links) und der Vorsitzende der Gemeindevertretung Klaus Barth (rechts) überreichten die Auszeichnungen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.