Letztes Auswärtsspiel der Volleyballdamen

Am Morgen des 17.03.2019 standen die Spielerinnen des TV Biebesheim als 1. Gast ein zweites Mal hoch motiviert den Darmstädter Volleyballdamen gegenüber.

Die Biebesheimerinnen kamen im ersten Satz gut in das Spiel hinein und machten es ihren Gegnerinnen mit spielerischem Einsatz und guten Angaben nicht einfach. Den ersten Satz entschied der TV Biebesheim dann souverän mit 14:25 für sich.
Im zweiten Satz trafen die Biebesheimer Damen nun auf wesentlich aufmerksamere Darmstädterinnen. Was zu Beginn des zweiten Satzes etwas unorganisiert aussah und die Biebesheimerinnen kurzzeitig in Rückstand brachte, drehten sie mit viel Engagement jeder einzelnen Spielerin im Laufe des Spiels und gewannen nicht nur die Führung zurück, sondern auch den zweiten Satz mit 19:25.
Im 3. Satz hieß es jetzt nochmal die letzten Kräfte zu mobilisieren und alles zu geben. Doch der dritte Satz machte den Gästen nun mehr Probleme. Durch Unaufmerksamkeit und Leichtsinnsfehler machten die Biebesheimerinnen sich das Leben selbst schwer. Nach einer Auszeit durch Trainer Werner Hoffmann sah man dem TVB recht schnell an, dass es zu keinem vierten Satz kommen sollte. Gesagt, getan! Die Absprache in der Annahme war nun da und beim Angriff wurden die Lücken der Gegner gesucht und gefunden. Auch der letzte Satz ging letztendlich mit 19:25 an die Damen des TV Biebesheim 1.

Die Spielerinnen des TV-Biebesheim bedanken sich für die Unterstützung ihrer mitgereisten Fans.

Für den TV-Biebesheim spielten: Beate Richter, Séverine Schmitt, Christine Schütze, Elke Ahrens, Simone Leikauf, Laura Sorg und Jasmin Schäfer.

 

Am kommenden Samstag, den 23.03.2019, wird das Saisonende des TV Biebesheim mit den letzten Heimspielen gegen den TSV Auerbach 4 und TSV Wolfskehlen 2 in der Rheinhalle in Biebesheim gekrönt. Die erste Begegnung beginnt um 15:00 Uhr. Die Spielerinnen des TVB möchten ganz herzlich hierzu einladen und freuen sich über jede Unterstützung ihrer Zuschauer.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.