Judokas mit Spaß und Erfolg auf dem Krümel Randori

Am 16. Februar fand das diesjährige Krümel Randori in Bürstadt statt. Ein Judo Wettkampf für Judo Beginner.
Wir sind mit 9 Kämpfern in den Klassen U10 und U12 gestartet. Hiervon hatten 3 Judoka noch keinerlei Wettkampferfahrung und dementsprechend Respekt, vielleicht auch ein wenig Angst vor dem Turnier. Alle Kämpfer sind zusammen angereist und konnten somit die Neuen unterstützen, wodurch sehr schnell die Angst verschwunden war und die Freude am Kämpfen überwiegte. Das Turnier zeichnet sich besonders darin aus, dass sich zu Beginn alle Kämpfer gemeinsam warm machen und gemeinschaftlich die Regeln erklärt werden.  Das alleine ist ein schönes Gefühl mit fast 100 Judoka zusammen über die Matten zu rennen.
Unsere Judoka hatten fast alle 3 Kämpfe und haben mit viel Einsatz gekämpft. Sie haben versucht erlernte Techniken sauber umzusetzen. Unterstützt wurden die Kämpfer von den mitgereisten Eltern, die uns Trainer immer unterstützen. Hier sei mal ein großes Dankeschön an die Eltern gesagt!  Als Trainer sind Cerstin Craft, Stefan Walter und Ulrike Vettermann mitgereist und haben die Judoka an der Matte unterstützt.
Felix Schreiber hat sich vor allem im letzten Kampf jeden Punkt erarbeitet und sich dann mit dem 1.Platz belohnt. Katrin Meister bewahrte Nerven auch bei der Verletzungspause ihrer Gegnerin und wurde mit dem 2. Platz belohnt. Ebenso erkämpfte sich Paul Heinrich einen 2. Platz.  Nelly Menzel, Mira Rothermel, Esther Paulus, Jakob Funk, Jonas Rödl und Clement Radke belegten jeweils 3. Plätze. Auch hier waren alle Kämpfe fair und die Erfolge mit vollem Einsatz erkämpft. Das Trainer Team ist stolz auf die Leistung von allen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.