Doppelsieg beim Heimspiel

Am 20.01.19 bestritt die erste Damenmannschaft ihr erstes Heimspiel im neuen Jahr gegen den TSV Wolfskehlen 1 und den FC Leeheim.
Das erste Spiel gegen die Wolfskehlerinnen begann ausgeglichen bis die Biebesheimerinnen zu ihrem Spiel fanden und sich punktemäßig absetzen konnten und mit 25:13 Punkten gewannen.
Der zweite Satz war etwas umkämpfter, doch die Damen des TV Biebesheims gewannen auch diesen Satz mit 25:18 Punkten für sich. Im dritten Satz spielten die Biebesheimerinnen konzentriert und gewannen diesen Satz souverän mit 25:10 Punkten und so auch das Spiel.

Es spielten: E. Ahrens, I.Hofmann, S. Leihkauf, T. Pochmann, B. Richter, J. Schäfer, S. Schmitt,  C. Schütze, L. Sorg und unser „Neuzugang“ J.Jung

Nach der Pause gingen die Biebesheimerinnen mit neuer Energie und Zuversicht an das nächste Spiel. FC  Leeheim war der zweite Gegner.
Im 1. Satz gingen die Biebesheimer schon früh in Führung und zwangen so den Leeheimer Trainer bei einem Stand von 7:2 zur ersten Auszeit.  Doch nach einer Angabenserie des Gegners wendete sich das Blatt. Trainer Werner Hoffmann reagierte mit einer Auszeit gefolgt von einem Spielerwechsel. Ab diesem Zeitpunkt folgten viele spannende Ballwechsel bis Biebesheim (25:18) den Satz für sich entschied.
Nun wollten wir im 2. Satz so weiterspielen, wie wir den Ersten angefangen und beendet hatten. Und das gelang auch sehr gut. Es wurden viele Bälle von der Abwehr erkämpft. Die von der Sonne geblendete Zuspielerin konnte die Bälle fast nur blind an die Angreifer verteilten.  Doch mit diesem Handicap ließen sich die Biebesheimerinnen nicht unterkriegen und gewannen den Satz als strahlende Sieger (25:21).

Nun folgte der gefürchtete 3. Satz. Doch die Frauen vom TV-Biebesheim ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen und so hieß es am Ende 25:11 (3:0) für den TV-Biebesheim.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.